• Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
th.jpg

©段英梅 Duan Yingmei

我們心靈的長城-- 裝傻”行為與表演工作坊

„Playing the Fool“ - Performance Workshop III: The Great Wall of Our Heart

合作方:紙老虎戲劇工作室,激構北京 

時間: 2016年6月3-4日

地址:歌德學院北京(北京市朝陽區酒仙橋路2號798藝術區創意廣場)

語言:中/英

工作坊主持:段英梅(行為藝術家)

“裝傻”系列活動以紙老虎2016年的劇場項目《500米:卡夫卡,長城或虛幻世界的影像》(暫定名)為契機,探討當代行為藝術、劇場表演以及公共參與這三者之間的模糊地帶,並探討大型建設中的集體意誌與個體生命的關系。

即使“修築中國長城”已是幾千年前的事情,它帶給人們的思考卻持續至今—當國家意誌把個體的生命集合成為最有效的建造力量時,他的故事啟發人們在今天持續對這壹問題進行探索,並為其尋找答案。

受卡夫卡的啟發,同時基於對當前社會中人們心理狀態的觀察,行為藝術家段英梅將進行壹次有意思的藝術嘗試:2016年6月3日至5日,在“裝傻”系列活動框架下,她將在北京歌德學院與工作坊參與者壹起,通過行為藝術表演探究當前社會下個體生命和集體意誌之間的關系。在工作坊期間,參與者還在段英梅的引領下,以行為藝術作為心靈治愈的壹種方式,重新審視自身在現實中遇到的問題以及內心形成的疙瘩。對藝術治療的概念和方法有興趣的人,此次工作坊將是壹次難得的學習機會。

段英梅,在德國布倫瑞克工作和生活。她曾在傳奇的藝術區“北京東村”生活和創作過多年,並在1995年參與“東村”藝術家集體行為藝術作品《為無名山增高壹米》的創作和表演。她曾師從著名當代行為藝術家瑪麗娜•阿布拉莫維奇。段英梅的行為作品中很多涉及到心理學、病態美學及藝術治療領域。她的行為作品在包括荷蘭阿姆斯特丹凡高博物館、英國倫敦海沃德美術館、中國何香凝美術館(2014)、第十九屆澳大利亞悉尼雙年展等地展出。

 

(資料來源:歌德學院北京)

Die Veranstaltungsserie „Playing the Fool“ nimmt das für 2016 angesetzte neue Theaterprojekt des Paper Tiger Theater Studio „500 Meter: Kafka, Große Mauer oder Bilder aus einer irrealen Welt“ (Arbeitstitel) zum Anlass, um die mannigfaltigen Beziehungen zwischen Performance,  Öffentlichkeit und Körper zu untersuchen und der Frage nachzugehen, welche Möglichkeiten der Teilnahme an großen Bauprojekten für den einzelnen Menschen existieren.

 

Inspiriert von Kafka und den Herausforderungen der heutigen Zeit, unternimmt die Performancekünstlerin Duan Yingmei  ein interessantes Experiment:  In ihrem Workshop, der vom 3. bis 5. Juni 2016 im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Playing the Fool“ im Goethe-Institut Peking stattfindet, versucht sie, gemeinsam mit  weiteren Workshopteilnehmern durch Performance auf das Verhältnis von Individuum und Kollektiv in der heutigen Gesellschaft einzugehen. Darüber hinaus wird der Versuch unternommen, die Grenze der Performancekunst zu erweitern – durch Performance als Therapieform eigene Probleme in einem neuen Blickwinkel zu betrachten. 

 

Duan Yingmei lebt und arbeitet derzeit als Performancekünstlerin in Braunschweig, Deutschland. Sie arbeitete viele Jahre in dem legendären Kunstviertel „East Village“ in Peking. 1995 nahm sie an der kollektiven Performance „To Add One Meter to an Anonymous Mountain“ teil. Sie war Schülerin von Marina Abramović, einer der wichtigsten Performancekünstler der Welt.  Ihre Arbeiten wurden unter anderem im Van Gogh Museum in Amsterdam, in der Hayward Gellerie in London, in dem He Xiangning Art Museum in China und auf der 19. Biennale in Sydney in Australien, ausgestellt. 

(Source: Goethe Institut Peking)

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now